Die Echos der Offenen Ateliers

Ich kann es wieder man nur bestätigen: die OA sind für mich die beste und schönste…Veranstaltung des Jahres. Und nicht nur dieses Corona Jahres (weil sonst nicht viel passiert) sondern fast immer. So viele begeisterte Menschen gibt es nur bei Einzelausstellungen. Um die 60 Gäste haben mein kleines Studio besucht und sich die neusten Werke angeschaut. Die ganze Einfahrt habe ich wieder mit Skulpturen und Objekten bespielt die durch meine Textgedanken unterbrochen waren. Die zweite Station war die Sitzecke mit dem Blick auf die Betonskulpturen und Gartenobjekte. Dort war auch Zeichnungspult platziert, an dem man mehrere Mappen durchblättern könnte. Dann ging es runter zur Ausstellung, Shop und dem Atelier. Die Besucher haben meine Arrangements gelobt und viel Zeit bei mir verbracht. Und viel eingekauft :). Bis jetzt habe ich den Überblick gehabt, wer meine Arbeiten sammelt (die Einzelkäufe nicht gerechnet). Jetzt habe ich den Durchblick verloren und kenne nicht mehr alle Sammler meiner Werke. Es haben sich einige neue der Community angeschlossen, die anderen haben Ihre Sammlung erweitert. Die Freude ist groß.

Hier einige Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.