Das neue Buch ist da !!

“ bis ans ende der zeiten.amen / sie ist ne domina“

Das erste Exemplar der neuen Buches habe ich soeben erhalten. Es ist sehr schön geworden. Ich kann mir gut vorstellen, das der Leitgedanke des Buches sehr gut funktioniert.

Es ist ein „Drehbuch“ 😉 , also ein Buch zum drehen, das heißt – ein Buch mit zwei anhängen. Gerichtet ist es unter anderem an Leser, die irgend einen Verlust erlebt haben. Die werden sich mehr oder weniger im erstem Teil mit dem Verlust beschäftigen um dann im zweitem Teil auf eine heitere Art zu erfahren, das es doch irgendwie immer weitergeht. Lassen Sie es auf sich wirken. Die Poesie von Franziska Röchter in Verbindung mit großer Anzahl meiner Bilder.  Und das alles erschienen im „Chiliverlag“ Gefundenes im Netz über das Werk:   „Adam Grimann ist einer der originellsten und witzigsten ‚ernsthaften‘ Künstler Ostwestfalens. Seine Bilder sind eine Augenweide und gehören angeschaut. Seine lebendigen Farben lassen gute Stimmung aufkommen. Der Künstler vereint in seinen genialen Werken Witz, Originalität, Augenzwinkern und Komisches mit Ernsthaftigkeit, Wahrheit und der Tragik des Lebens. Dieses Buch besitzt zwei Anfänge, also zwei Bücher in einem, sowie 38 Farbbilder und etliche in s/w. Buch 1: bis ans ende der zeiten. amen, welches auch der Titel eines sehr großen Gemäldes von Adam Grimann ist, enthält zu den Bildern Gedichte vom Abschiednehmen und Auszüge aus Poetry Slam Texten von Franziska Röchter. Beide Künstler verarbeiten auf ihre Art und Weise die Absurdität des menschlichen Daseins. Abschied kann alles Mögliche bedeuten: das Verlassen des Heimatlandes, die Trennung von einem ‚falschen‘ Freund, die Verabschiedung unliebsamer Gewohnheiten oder unrealistischer Wünsche oder die Auseinandersetzung mit dem unausweichlichen Tod. Buch 2: sie ist ne domina handelt von den Tragikomödien des Lebens und enthält Gedichte vom Weitermachen und ebenfalls Auszüge aus Poetry-Slam-Texten Franzi Röchters. Adam Grimanns Bilder illustrieren aufs Vortrefflichste eine Lebenskunst, zu der die Akzeptanz des Skurrilen und Unausweichlichen dazugehört, um nicht ‚vor die Hunde‘ zu gehen. Adam Grimanns Bilder waren in den vergangenen Jahren nicht nur in Ostwestfalen und Herford zu sehen, sondern weit über die Grenzen Deutschlands hinaus diverse Male in Polen, in Frankreich, in London. Dieses Buch ist etwas ganz Besonderesund kann als Trostpflaster in düsteren Stunden dienen.“

oder: „Adam Grimanns Kunst fusioniert mit Texten von Franziska Röchter. Herausgekommen ist ein Wende-Buch mit zwei Anfängen, welches einen sehr schönen Querschnitt der Vielseitigkeit beider Künstler zeigt.
Der Herforder Künstler Adam Grimann stellt mittlerweile nicht nur in der Region, sondern immer wieder auch in Polen und auch in Frankreich oder London aus. Das Buch ‚bis ans ende der zeiten. amen / sie ist ne domina‘ ist bereits die dritte Kooperation mit der Autorin. U.a. steuerte er zu ihrem Audiobook ’nacht der hunde – sangre y pan‘ die Illustrationen bei“

Treiler zum Buch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.