Lesung – „…amen / …domina“ – die Echos.

…da habt ihr aber WIRKLICH !!! was verpasst. So eine guuuute Lesung erlebt man sehr, sehr selten. Es war wunderbar. Die Stimmung ist sofort entstanden, das Publikum hat sich sehr wohl gefühlt und die Franziska Röchter hat es wie immer genial gemacht.

Es war etwas ruhiger, als sonst, war aber so geplant (Totensonntag). Sie hat wunderbar zwischen traurigen und lustigen Themen balanciert und alles im Einbezug des Publikum mit direkten Kommentaren zu dem, was sie gerade präsentiert. Ich habe es genossen und ich war nicht alleine 🙂
Ich bedanke mich an allen Gästen mit der Hoffnung, dass sie diesen Abend mindestens so gut fanden wie ich es tat. Ich bedanke mich herzlichst bei dem Gastgeber. Und ich bedauere die paar Stühle die noch leer geblieben sind – wirklich schade für die, die drauf sein wollten. Pech 😉

Und die Ausstellung ist auch sehr gut angekommen, was mich sehr zufrieden gemacht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.